Alle Artikel von Twizy

Ich bin ein Twizy mit Jahrgang 2012. Seit 2013 sind Xaver und ich ein Team, sommers wie winters.

Mein Ersatz für “Top of the Alps”: Tesla Model S

Nun ist es Realität geworden 😭. Ich werde an der Wavetrophy “Top of the Alps” durch den Tesla Model S ersetzt. Dieser Ersatz gilt aber nur für den Termin 11. – 17.07.2020.
Übrigens: dieser Tesla schnupperte schon mal ein ganz klein bisschen an der Wave 2017. Er besuchte uns beim Zwischenstopp bei den “Kambly-Chräpfli-Herstellern” in Trubschachen.

Tesla rechts von mir (mit grünem Pfeil markiert)

Trudi und Xaver werden sich nun  beim Organisator Louis Palmer von Wavetrophy / Better Planet Tours genauer informieren (Infos zur Route und Planung, Preis, Spezielles, …) und dann definitiv anmelden.

Was noch unbedingt gesagt werden muss:
Als wäre ein Kultmobil wie ich, ein Twizy, überhaupt ersetzbar! So ein Kult- und Spassmobil wie mich muss man doch einfach gern haben 😍.
Ich hoffe aber sehr, dass dies nicht ein dauerhaftes Ersetzen wird. 

Es könnte ja auch sein, dass der Teslabesitzer mit mir in die Finanzhochburg Zug fahren möchte. Es schauen sich nämlich mehr Personen nach einem Auto wie mir um als nach einem Tesla 😂. Er müsste sich aber auf eine härtere Federung, geringere Geschwindigkeit und viiieeeelll weniger Reichweite einstellen (ohne Autobahn und mit Zwischenladen am Arbeitsplatz 😏: T13 oder T23).

 

Wave 2020 – was nun?

Uiuiui 🤔

Ich habe ein Riesenproblem. Xaver plant eventuell eine Wave ohne mich – OHNE MICH 😭.

Aber von vorne.

Dieses Jahr plant Louis (Veranstalter) eine Wavetrophy rund um die Schweiz und 4 Genusstouren durch die Alpen.

12. – 20. Juni 2020

Die Wavetrophy Schweiz ist ähnlich wie die Tour 2017. Sie heisst auch gleich wie damals “Grand Tour of Switzerland”. Diese Tour wäre geeignet für mich. Zum Glück ist Xavers Interesse für diese Tour nicht ganz erloschen 😍😍😍.

 

Genusstouren 2020

Die anderen vier Touren sind Genusstouren durch die Alpen, Italien oder Ungarn. Leider muss ich da wegen meiner Leistung und Reichweite passen.

11. – 16.07.2020 als Wave (zusätzlich nicht als Wave: 25. – 30.07.2020 und 08. – 13.08.2020)

Ohne es mir auch nur mit einem Wort zu sagen, hat sich Xaver schon provisorisch für die “Tour of the Alps” angemeldet 😠. Er hat auch schon seine Frau gefragt, ob sie mitkommen möchte. Sie wären dann vom 11. – 16.07.2020 ohne mich unterwegs.
Diese Tour ist leider absolut ungeeignet für mich. Schon die erste Etappe führt über 400km weit. Zwei Wochen Zeit würde ich schon brauchen.
Schau nur, dass du überhaupt ein Fahrzeug kriegst . Es ist nicht jedes Auto so einfach wie mich zu fahren 🤔.

 

Die Fortsetzung von der Ostalpentour wäre für Xaver auch interessant. Er war schon einige Male mit dem Töff auf der “Route Napoleon” unterwegs. Bei Louis heisst diese Tour “Route des Grandes Alpes”.

18. – 24.07.2020 als Wave (zusätzlich nicht als Wave: 01. – 07.08.2020 und 15. – 21.08.2020)

 

Italien und Ungarn interessieren gar nicht. Darum sind sie hier auch nicht aufgelistet.

Für mehr Infos kannst du hier den Link anklichen:
Wavetrophy (offizielle Webseite)
Better Planet Tours (Tourenplanerseite)

Ich habe neue Fenster

Xaver hat mich schon wieder ein bisschen komfortabler gemacht. Vielleicht auch ein bisschen für mich (weniger Luftwiderstand beim Fahren mit geschlossenen Fenstern) – aber vor allem für ihn 😍. Nun zieht es merklich weniger als mit den Eliascheiben. Xaver muss auch praktisch nie mehr meine linke Türe öffnen, da es nun ein Schiebefenster darin gibt 👍.
Mal schauen, wie zufrieden er dann nach einem Winter mit ihnen ist.

Leider hat er mir meine liebgewonnene Nase wieder abgenommen.  So viele Menschen (von den jüngsten bis zu den ältesten) mussten lächeln, wenn sie mich mit ihr sahen: “Hesch diä Nasä gseh?”
Wegen der Demontage: er meint, dass sie nicht winterfest sei. 

Endlich hat er auch wieder das Relais für die Scheibenheizung eingesteckt. Wenn er dann auch noch meine Winterschuhe montiert, dann bin ich wirklich winterfest.

ich mit neuen Scheiben und wieder nasenlos

Schäfers sind “twizylos” unterwegs

Xaver hat soeben entdeckt, dass seine Twizyfreunde Vera und Thorsten an der Wave Deutschland 2019 teilnehmen.

Sie nehmen aber nicht mit uns bewährten Twizys teil 😢, sondern mit einem E-Smart. Komfortabler und “stressloser” wird die Tour sicher. Aber ob sie mit diesem Fahrzeug auch so viel Aufmerksamkeit erhalten wie mit uns Twizys 🤔?

Auf jeden Fall wünschen wir euch eine schöne und erholsame Fahrt durch den Mittel- und Süddeutschen Raum 👍👍👍.

Wasserfall am Klausenpass

So hat sich der Wasserfall am Fusse des Clariden verändert.
Am 16.06.2019 war er riesig, als wir Twizys bei der Passabfahrt Richtung Urnerboden rekuperiert haben (links im Bild). Gestern war er nur noch ein Rinnsal (rechts im Bild). Leider waren Trudi und Xaver nicht mit mir unterwegs, sondern mit der Goldwing.

E-Familie mit Geburtstagskind

Es hat bei uns einen Zuwachs gegeben. Nicht direkt bei uns im Sunnerain, doch die Frischverheirateten haben sich einen Tesla Model 3 angeschafft.

Nun hat es dank dem Geburtstag einer von Xavers Töchtern ein Familienfoto gegeben.

Aber damit es zu keinen Spekulationen kommt: die beiden Teslas sind NICHT meine Eltern 😂

SIGA in Ruswil erreicht

Unser erstes Ziel war, zur rechten Zeit (vor 18 Uhr) bei der Firma SIGA einzutreffen. – > erreicht. Das zweite, Ruswil ohne Nachladen – >auch erreicht. Wir werden immer besser, wo es doch bald fertig ist.