20.07.2023: Mathematikum und Hochzeitskleider 🤔

1. grosse Microlinotour

Nach dem erholsamen Tag ging es nun weiter. Die Route wurde so auf mich zugeschnitten, dass ich mit möglichst wenig Energie möglichst weit kam. Das hiess: das Rauf und Runter vermeiden, nicht unbedingt auf vielbefahrenen Schnellstrassen (Verkehrshindernis, da das Beschleunigen sehr moderat ausgeführt wird).

Für Giessen bekam Xaver „Hausaufgaben“: er sollte unbedingt ins Mathematikum. Doch leider klappte dies nicht, da es um 17:00 Uhr schloss. Und für eine halbe Stunde wollte Xaver dann doch nicht rein. Bei der Rückkehr bemerkte ich irgendwie fast nichts von Ähnlichem wie Bedauern 😢. Auch seine Kinder hatten Wünsche: er sollte in einem Brautkleidshop umsehen 🤔🤣. Das tat er dann auch nicht. Dafür genehmigte er sich ein Eis.

Wir fuhren dann noch etwas mehr ls eine halbe Akkuladung weiter.