Microlino meets Twizys: 🤗 oder 😭

Das ist nun aber sehr ungerecht 😠. Xaver spielt uns gegenseitig aus.

Was ist passiert?

Sicht von mir, dem Twizy

Vor einiger Zeit waren ja vier Kollegen von mir, dem Twizy, bei uns im wunderschönen Illgau. Sie kamen aus der nördlichen Bodenseeregion. Nun hatte sich Xaver damals schon spasseshalber für eine mögliche Teilnahme an einem Treffen angemeldet. Und was macht er nun?
Er nimmt am Bodenseetreffen in Zusmarshausen teil. Aber nicht mit mir 😥 – sondern mit Sid, dem Microlino 😠.

Es sind ja schon fast 300km hin und nochmals 300km zurück. Seine Ausrede: er will meine alten Gelenke schonen.
Er schickt mich also langsam in Richtung Rente, sprich “nur noch schonende Touren für mich”. Aber so alt fühle ich mich noch gar nicht.

 

Sicht von mir, dem Microlino

Eigentlich möchte ich meinem Stiefbruder schon nicht solche schöne Touren wegnehmen. Aber es muss natürlich schon gesagt werden, dass meine täglichen Reichweiten viel angenehmer für Xaver sind. Auch bin ich mit einer Heizung ausgestattet. Praktisch keine kalte Luftzug ist im Inneren zu spüren.
Ich freue mich aber schon auf diese erste, mehrtägige Reise durch die Schweiz,  Österreich (nur kurz bei Bregenz) und Deutschland.
Wir werden übrigens von Carbonpegasus (ein Twizy-Freak, der seinen Twizy nie mit einem anderen E-mobil betrügen würde) in Memmingen abgeholt, damit sich Xaver sicher nicht bis Zusmarshausen verfährt 😉.

Das ist die geplante Route inkl. Ladestopps:

 

Planungsdetails:

Anfahrt am 05.05.2023:
Strecke: ca 218km
Ladestopps: in Wattwil (CH) und Lochau (A)
Übernachtung und Laden: Allgäuhotel in Memmingen (D)

Treffen in Zusmarshausen am 06.05.2023:
Strecke: 68km hin und 68km zurück
Ladestopps: beim Treffengelände (Innovationspark, Zusmarshausen

Heimfahrt mit zweitägigem Zwischenhalt vom 07. – 09.05.2023:
Strecke bis Zwischenstopp: 114km (ohne Fähre Meersburg – Konstanz)
Ladestopps: Bavendorf (D) und evt. Meersburg (D)
Strecke Heimfahrt: 113km
Ladestopps: Schmerikon oder Schindellegi